Richtige Vorbereitung auf ein Zumba® Fitness Event

Werbung Speck Weg Küche

Wie ich mich auf einen Zumba® Fitness Event vorbereite
Ein Zumba® Fitness Event ist für mich immer etwas Besonderes, weil ich vorplanenen muss und nicht per Auto, sondern mit Bus und Bahn anreise. Vor der Bestellung der Eintrittskarte schaue ich mir den Weg vom Bahnhof zur Location an und checke, wie lange die Fahrzeit ist. Wenn die Fahrzeit länger als drei Stunden dauert, entscheide ich mich meist gegen eine Teilnahme und in manchen Fällen, falls mich die Location reizt, buche ich dennoch das Ticket für das Zumba® Fitness Event.

Eintrittskarte und Bahnticket

said shiripour: kettenbrecher

Nach dem Kauf der Eintrittskarte ordere ich in der Regel zwei bis drei Tage vor dem Zumba® Fitness Event das Bahnticket online, drucke es aus oder nutze es komfortabel als Handyticket. Beim Bahnticket entscheide ich mich meist für das NRW-Ticket wegen der darin enthaltenen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel vom Heimatort zum Bahnhof und vom Zielbahnhof zur Location. Ich stehe eine Stunde auf, bevor der Bus kommt und stärke mich mit meinem kleinen Frühstück, welches aus einem Bananen-Chiasamen-Haferflocken-Kokosrapsel-Milch Smoothie besteht und für mindestens drei Stunden vorhält.
Bei einem Dance Workout Event kommt man schnell ins Schwitzen, weshalb ich mir stets drei T-Shirts oder Trikots, zwei Handtücher und zwei Liter Trinkwasser. Zur Stärkung packe ich mir entweder Müsliriegel oder selbstgebackene Riegel ein. Meine selbstgebackenen Riegel bereite ich aus Dinkelmehl, Chiasamen, Kokosraspeln, einem Teelöffel Zucker, Milch, ein wenig Kokosöl und Zitronensaft zu. Sie schmecken lecker und halten lange vor.

Vor meiner Abreise kleide ich mich mit meiner Trainingshose und T-Shirt ein, um Zeit zu sparen. Die Trainingshose sollte atmungsaktiv, leicht sein und aus Baumwolle bestehen. Gleiches gilt für die T-Shirts.

Beim Zumba® Fitness Event

Nach meiner Ankunft auf einem Zumba® Fitness Event oder jedem anderem Tanzfitness Event akklimatisiere ich mich erst mal nach der Bahnfahrt, setze mich hin, unterhalte mich (falls sich ein Gespräch ergibt) und begebe mich dann zur Tanzfläche. Bei der Tanzfläche kann es sich um einen Rasen, Fußballfeld oder Turnhalle handeln.

Ein Tanzfitness Event dauert mindestens drei Stunden und darauf basierend lege ich je nach Kondition entweder alle 30 Minuten oder jede Stunde eine Trinkpause ein. Wenn mir Songs nicht gefallen bzw. mir die Choreo zu kompliziert ist (selbst wenn ich versuche mitzumachen), mache ich nicht mit und beginne wieder an zu tanzen sobald ein Song kommt der gefällt. Allgemein tanze ich den gesamten Event mit, unterbrochen von Trinkpausen und dem Austausch des T-Shirts, sobald es klitschnass ist.

Leider muss ich bei Events, die bis 20 Uhr gehen meist schon um 18 Uhr abbrechen, weil der Zug ja nicht extra auf mich wartet. Ich gehe aus diesem Grund gerne auf Dance Workout Events, die bis in den Spätnachmittag (16/17 Uhr) laufen. Es ist nämlich enttäuschend für mich, wenn ich abbrechen muss, um die Bahn nicht zu verpassen. Mir machen solche Events echt Laune, vor allem wenn sich zwischendurch Gespräche oder Flirts ergeben.

Im kommenden Jahr werde ich den Rollerführerschein machen, damit ich zumindest von den Busfahrzeiten in Altenhundem unabhängig bin und mit dem Roller bzw. einem Leichtkraftfahrzeug zurück nach Schmallenberg fahren kann.


werbung