Das Schweizer Tanzfitnessprogramm Fit&Funky ist ein Dance-Workout, bei dem der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt steht. Eine Fit&Funky Lektion dauert 60 Minuten, startet mit einem aeroben Warm-Up, gefolgt von einem intensiven Krafttraining basierend auf dem eigenen Körpergewicht, einer Choreografie und einem abschließenden Cool-Down. Je Stunde steht eine Choreografie im Mittelpunkt, die von einem Fit&Funky Instruktor vorgetanzt wird und welcher die Kursteilnehmer leicht folgen können.

Getanzt wird zu einem funkigen Musikmix. Die Tanzschritte werden wiederholt und langsam vorgezeigt, um ein einfaches Nachtanzen zu gewährleisten. Nachdem die Tanzschritte in der Fettverbrennungszone geübt wurden, folgt das Tanzen der Choreografie, die im vorherigen Schritt einstudiert wurde. Nach jeder zweiten oder dritten Lektion erfolgt ein Wechsel der Choreo-Songs.

Bei den Musikgenres handelt es sich um Jazzdance, Hip Hop, Reggae, Burlesque, Latin und vielen weiteren musikalischen Richtungen. Abgeschlossen wird die Fit&Funky Lektion mit einem Cool-Down, bei dem Körper gelockert und die Muskeln mit einem Stretching gedehnt werden. Der Körper, Geist und Seele sind nach einer Fit&Funky Lektion im Einklang.

Das aerobe Training führt zu einem Fettabbau, strafft und formt den Körper durch das in der Lektion enthaltene Krafttraining. Die weiteren positiven Effekte sind eine Verbesserung der Koordination und der cardiovaskulären Fitneess. Geeignet ist Fit&Funk für Anfänger, Nicht-Tänzer und Alle die sich gerne zur Musik bewegen wollen. In den Fit&Funky Lektionen lernen die Teilnehmer neue Moves, erleben Abwechslung und bringen ihren Körper in Schwung.

Unterrichtet wird Fit&Funky in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Polen. Die Tendenz ist stark wachsend. An der Funkydance Danceschool in Zürich wird das Dance-Workout von Navanita, Khadro, Kiki oder Yovan unterrichtet.

Das Tanzfitness-Programm besteht aus dem Dance-Workout Fit&Funky, Fit&Funky 4Kidz (für Kinder von 4 bis 12 Jahren) und Fit&Funky Easy. Im Funkyshop wird in Kooperation mit 9t3 stylisch sportliche Kleidung angeboten.

Fit&Funky Tanzfitness-Instruktor Ausbildung

Das Dance-Workout wurde von Navanita Sgambato entwickelt und steht für eine Grundausbildung in Tanzfitness. Im Rahmen der Ausbildung zu einem Fit&Funky Tanzfitness-Instruktor werden alle wichtigen Aspekte von Tanz und Fitness als eine Einheit im von ihr entwickelten tafit-Lehrgang vermittelt.

Das Fit&Funky Ausbilungsprogramm besteht aus einem eintägigen Basic-Training welches die Trainingslehre allgemein inkl. Cueing, Trainingslehre Krafttrainin, Trainlingslehre Stretching, eine Anatomie-Einführung, Rhytmiklehre und den Aufbau einer Fit&Funky Lektion umfasst. Die Kosten für das Fit&Funky Basic-Training belaufen sich auf 139 bis 159 Euro. Nach Abschluss des Basic-Trainings darf man am zweitägigen Fit&Funky Instructor-Training teilnehmen, welches aus einem Warm-Up, Krafttraining (Eigenkörpergewicht), Choreo-Aufbau,Cool-Down und Stretching besteht. Der Preis für die Fit&Funky Instructor-Ausbildung beläuft sich auf 325 bis 375 Euro.

Fit&Funky in Deutschland gefragt

Ich finde das Schweizer Tanzfitness-Programm interessant und konnte ich auf dem International Dance Fitness Day 2016 in Kassel testen. In Deutschland wird Fit&Funky bereits in Bad Pyrmont, Berlin, München, Dresden und weiteren Städten angeboten.  Es kommen laufend neue Orte hinzu. Die Zahl der Instruktoren wächst und ich werde im Sommer an einer Masterclass teilnehmen, um zu sehen ob mir Fit&Funky gefällt. Auf seiner Facebook-Seite informiert Fit&Funky laufend über aktuelle Neuigkeiten.

Quelle Bild: Screenshot von Fit&Funky Website

Werbung