LaGYM – Fitness-Tanz-Programm des DTB

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) startete im Jahr 2013 mit LaGYM sein eigenes dynamisches Fitness-Tanz-Programm mit Fokus auf Abtanzen, Spaß, gute Laune und leichter Erlernbarkeit. Die Teilnehmer bewegen sich zu flotter Musik, erlernen einfach nachvollziehbare Schritte, Armbewegungen und Schrittfolgen. Die Choreografien sind einfach und nicht komplex aufgebaut. Es sorgt für ein Training des Körpers, der Koordination, Herz-Kreislauf-Systems und der Beweglichkeit. Das Tanzfitness-Programm wurde flexibel aufgebaut, kann sich aktuellen Trends der Branche und Musik anpassen.

Das Fitness-Tanz-Programm ist eine exklusive Entwicklung für die DTB-Vereine und kann von ihnen als Ergänzung zu ihren bestehenden Kursen angeboten werden. Die Nutzung des Formats ist den DTB-Vereinen vorbehalten und darf ausschließlich nur in Turnvereinen angeboten werden. Offizieller Partner ist das Modeunternehmen Winshape mit Sitz in Niederkassel.

Wer darf LaGYM unterrichten?

Einen LaGYM Kurs dürfen nur schon lizensierte Trainer bzw. Übungsleiter eines Vereins nach Abschluss einer Instructor-Ausbildung unterrichten. Voraussetzung ist der Besitz einer DOSB (Fach-)Übungsleiter/in oder Trainer/in-Lizenz. Die Weiterbildung besteht aus 20 Lerneinheiten. Am Ende der Weiterbildung werden Trainer mit dem Zertifikat „LaGYM-Instructor“ ausgezeichnet.

Die Kosten einer LaGYM-Instructorausbildung betragen mindestens 240 Euro. Das Zertifikat beinhaltet eine LaGYM-Lizenz. Jährlich werden Instructor-Ausbildungen in ausgewählten Orten bundesweit angeboten. In der Ausbildung werden alle erforderlichen Grundlagen vermittelt, damit künftige Instruktoren einen LaGYM-Kurs professionell leiten können.

Der Instructor erhält mit dem Zertifikat, die Lizenz entsprechende Kurse unterrichten zu dürfen. Sie sind außerdem dazu berechtigt Partys und LaGYM-Nights unter dem Namen des Tanzfitness-Programms in Turnvereinen anzubieten.

Verbreitung

Das Tanzfitness-Programm des DTB wird mit Stand Juni 2017 in Orten der Postleitzahlen-Bereiche 2,3,4,5,6,7 und 8 angeboten. Das Kursangebot wächst jährlich, doch die Verbreitung ist im Vergleich zu anderen Formaten wie Zumba® Fitness oder Bokwa übersichtlich. Im Jahr 2015 fand ein Flashmob mit dem Song „enjoy your rhythm“ von Diana Babalola statt. Die Choreografie zum Flashmob steht als kostenloser Download  auf der Homepage des DTB zur Verfügung und kann von allen genutzt werden.

Wie in den letzten Jahren ist das DTB-Tanzfitnessprogramm im Jahr 2017 auf dem FitnessGipfel 2017, der vom 18. bis 23. Juni 2017 auf Fuerteventura stattfindet, aktiv vertreten. Der FitnessGipfel findet seit dem Jahr 2014 alljährlich statt. Das fünftägige Event richtet sich an alle Fitnessbegeisterten, die einen Urlaub mit Sport, Spaß und Wellness verbinden wollen.

Werbung