Vanille
bigfoot / Pixabay

Die Vanille wird als Königin der Gewürze bezeichnet, beeindruckt mit einem wunderbaren sinnlichen Duft und Geschmack. Geschmacklich erinnert das Vanillegewürz an einer Mischung aus Karamell und Butter.

Das ätherische Öl ist verantwortlich für diesen sinnlichen Geschmack und besteht aus zahlreichen Verbindungen, die auch den leckeren Duft entstehen lassen.

Wieso Vanille die Königin der Gewürze ist

Die Gewinnung der Vanille erfolgt mit vergärten Schoten der Orchideenart Vanilla. Im Rahmen der Verarbeitung werden die Vanilleschoten getrocknet und fermentiert, was zur Bildung des wohlduftenden ätherischen Öls führt. Das Öl befindet sich in der Schale und Samen der Schote. Es wird zwischen der Gewürzvanille aus Madagaskar und Mexiko, der Tahiti-Vanille und der Vanilla pompona aus Guadeloupe unterschieden.

Der Großteil des Dufts lagert in der Kapsel, die aufgeschnitten wird, um an das Öl und Samen gelangen zu können. Das Vanillemark wird mit einem Messer herausgelöst. Alternativ können nur die Schoten in Milch oder Wasser aufgekocht werden, damit das köstliche Aroma freigesetzt wird.

Nicht nur zum Kochen und Backen eignet sich das edle Gewürz, sondern auch zur Würzung von Fisch und Fleisch. Vanille gehört zu den teuersten Gewürzen auf dem Markt, ist als reine Schote, Öl oder Extrakt erhältlich.

Abnehmen mit Vanilleduft und Vanillegewürz

Eine Gewichtsreduktion kann mit Vanille gefördert werden und hilft dabei, gegenüber Süßigkeiten wie Schokolade, Fruchtgummi oder Bonbons zu widerstehen. Selbst andere Verlockungen, die zu einer Gewichtszunahme führen, werden mit dem Vanilleduft abgemildert. Der Appetit auf Köstlichkeiten wird gezügelt.

Am besten werden Getränke oder Speisen mit der Vanille aromatisiert, Vanilletropfen in ein Taschentuch geträufelt oder die Haut eingerieben. Der Duft der Königin der Gewürze lässt den Hunger auf süße Leckereien verschwinden.

Vanille bremst Hunger auf Süßes

Wenn du gerne Smoothies magst, dann nehme echte Vanille statt Zucker zum Würzen, was den angenehmen Nebeneffekt eines Kalorienverbrenners mit sich bringt. Die Kalorienaufnahme wird verringert, weil sich der Hunger auf Süßigkeiten oder süße Getränke minimiert. Ein echter Appetitzügler und super Unterstützer für deine Diät.

In Kombination mit Chili, Muskat, Zimt, Curry, Kurkuma oder anderen Gewürzen ergeben sich wunderbare Geschmackserlebnisse und verstärken die positiven Effekte der Vanille auf den Körper.

Du verlierst schneller an Gewicht, wenn du das Vanillegewürz regelmäßig für Gerichte und Getränke verwendest. Empfehlenswert für die kalte und warme Küche. Packt dich mal der Heißhunger auf etwas Süße, schnuppere an Vanilleduft und der Appetit auf die verlockende Tafel Schokolade verschwindet. In Verbindung mit regelmäßigen sportlichen Aktivitäten wie Tabata, Zumba Fitness, Radfahren oder was für eine Sportart du auch auch immer bevorzugst ergeben sich mittelfristig gute Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme. Eine gesunde Ernährung spielt eine wichtige Rolle, wenn du langfristig abnehmen möchtest.

Werbung